»Mit dem Grand Central WM Browser hat uns Intalus sozusagen einen Maßanzug geliefert, der mit unseren zukünftigen Anforderungen mitwachsen wird.«

Holger Stensbeck, Head of Projects BNP Paribas Securities Services

 
 

»Wir sind alle mit dem Programm und dem Service von Intalus sehr zufrieden und können uns ein Leben ohne Grand Central kaum noch vorstellen.«

Matthias Wilhelm, Fondsadministration Allianz Global Investors

 

Grand Central
Browser.

Der Browser bietet komfortable Such-, Filter- und Anzeigemöglichkeiten und ist bequem über das Intranet von jedem Arbeitsplatz aus nutzbar. Er zeigt u. a. Ihre eigenen Instrumente und Felder sowie Feldänderungen an. Außerdem können im Browser die vom Datenanbieter (z. B. WM Datenservice) gelieferten Feldinhalte bei Bedarf manuell geändert werden, falls Ihnen beispielsweise aktuellere oder bessere Informationen vorliegen. Dabei kann die Gültigkeitsdauer für diese Korrektur als „dauerhaft“ festgelegt werden oder nur solange, bis der Datenanbieter diesen Wert liefert. Im letzteren Fall erfolgt die Aktualisierung dann wieder automatisch durch den Datenanbieter.

Falls ein Feld eine WKN, ISIN oder Emittentennummer enthält, wird dieser Eintrag in Form eines Hyperlinks dargestellt und erlaubt damit den direkten Aufruf des hinterlegten Datensatzes. Das ist z. B. sehr praktisch bei Indizes, denen eine Reihe von Wertpapieren zugeordnet sind und bei Wertpapieren mit Underlyings. Daneben lässt sich der Stand eines Instruments zu einem beliebigen Datum abfragen. Inaktive Felder (eingefrorene Felder) werden dabei ebenfalls angezeigt.

Häufig benötigen Ihre Fachabteilungen ganz individuelle Sichten auf Daten, wie beispielsweise alle relevanten Daten für die Bereiche Wertpapierabwicklung, Erträgnisse und Kapitaldienste, Risiko-Controlling oder Meldewesen. Neben einigen vordefinierten Anzeigeprofilen ist auch die Erstellung eigener Ansichten möglich. Ein Mausklick genügt und Sie sehen genau das, was Sie für Ihre aktuelle Aufgabe benötigen. Anzeigeprofile lassen sich öffentlich bereitstellen (für jeden sichtbar) oder sind nur für den Ersteller / Benutzer sichtbar.

Für eine schnelle Suche stehen Abfragemöglichkeiten für WKN, ISIN, nationale Wertpapierkennnummern, Common Code (Clearstream, Euroclear), Kurzbezeichnung und Börsenkürzel zur Verfügung. Zudem kann die Suche auf eine vom Benutzer festgelegte Beobachtungsliste eingeschränkt werden; z. B. auf den eigenen Handelsbestand.

Als erweiterte Suchmöglichkeit bietet der Browser die Profisuche. Dabei können Felder beliebig miteinander kombiniert werden. Häufig verwendete Suchabfragen lassen sich zur späteren Wiederverwendung oder Weiterbearbeitung unter einem beliebigen Namen speichern.

Bogenerneuerungen, Erträgnisse, Hauptversammlungen, Kapitalerhöhungen, Oppositionen, Umtäusche und Verlosungen werden unter dem Oberbegriff „Corporate Actions“ zusammengefasst. Für jedes dieser Ereignisse lassen sich Sortier- und Filterkriterien vorgeben.